Leonie Felle – KiTa

Kunst am Bau, KiTa Schaffhauser Str. 17 in München, 2020

Eine durchbrochene Wand offenbart das Innenleben des Hauses.

Detail der Zahnräder

Mit der seiltlichen Kurbel können die Zahnräder in Bewegung gesetzt werden und es werden damit Kugeln auf eine weite Reise geschickt.

Die Wand ist eine Vorsatzwand, welche aus Holz angefertigt wurde. Die Ziegel im Ausbruch wurden nur bemalt.

Die Zahnräder, die Kette und alle Lager wurden aus mehreren Schichten Sperrholz lasergeschnitten und verschraubt. Die geamte Kinematik entstand zuerst im Modell und wurde so in den großen Massstab übernommen.

Gestaltung und Bau der Kulisse: Andres Phlebs, Katzbachs Helden.

Entwurf und Bau der Mechanik durch Leuchten-Modelle Pancho Schlehhuber in Zusammenarbeit mit der Künstlerin.

Das Staubsaugerwatt und das Lampenwatt

Pancho regt sich auf…

Video, Spieldauer ca. 8min

Die Leistung der Autos wird immer höher, die Autos immer größer!

Bei der Leistung der Autos wird dann auch immer (… so ist es genormt!) die Leistung an der Hinterachse angegeben, die ganzen Verluste der Motoren also überhaupt nicht berücksichtigt, während im Gegensatz dazu bei allen Elektrogeräten die Eingangsleistung genannt wird.

Die immensen Leistungen der Automotoren im Vergleich mit Alltagsgegenständen werden praktisch nirgends thematisiert, die Leistungen der Autos werden immer noch gerne in PS angegeben und sind gänzlich von den Leistungen der Elektrogeräte abgekoppelt.

Der Video bringt nun diese beiden Welten zusammen und stellt einige Vergleiche an, denn das Kilowatt beim Auto ist das Gleiche Kilowatt eines Staubsaugers…

Für die Recherche wurden folgende Links verwendet:

Spendenbox für Lebenshilfe Aichach e.V.

Eine Spendenbox (Bettel) für eine gemeinnützige Organisation. Die Frau schwenkt in unregelmäßigen Abständen die Fahen und lockt Passsanten mit einem frechen Spruch. Wenn eine Spende erfolgt öffnet sich eine Klappe und ein Kasperl erscheint, der sich für die Spende bedankt.

Der Bettel ist komplett aus Sperrholz gefertigt und einige kleine Elektromotoren treiben die Funktionen an:
– schwenken der Fahne
– Daumen hoch
– Klappe öffnen
– Kasperlfigur hoch- und runterfahren
– Kasperl verbeugen
– Kasperl klatschen
– 2 x Sound für Frau
– 2x Sound für Kasperl

Für die Sounds ist ein kleiner mP3-Player verbaut, die Sounds sind auf einer SD-Karte gespeichert. Die Steuerng übernimmt eine Siemens LOGO! Steuerung .

Bettel für David und Hanna

Kleine Spendenbox für eine Hochzeit

Eine Spendenbox für eine Hochzeit, 2019

Der Bettel (…oder die Spendenbox) blinkt fröhlich vor sich hin und wartet auf eine Spende. Wird diese eingeworfen dann fährt das Brautpaar mit Anhang in den Hafen der Ehe.

Die kleine Familie paddel in der Freizeit gerne und somit war ein Thema schnell gefunden…

Spendenbox für eine Hochzeit
Detail der Box

Gesteuert wird das ganze von einer kleinen Siemens LOGO SPS, eine Lichtschranke reagiert auf Spenden und ein Motor setzt die Mechanik in Gang. Die Teile sind aus Sperrholz und Lasergeschnitten.

Fernrohr – Johannes Karl

Umbau eines Fernrohres auf eine Videoprojektion, Dachau 2019

Ein altes Fernrohr für Touristen wurde umgebaut, dass beim Blick in das Okular ein Video auf einem Bildschirm zu sehen ist. Der Video wird analog zur schwenken und Kippen des Fernrohrs gedreht und gekippt.

Um einen guten Blick durch das Okular auf den Video zu haben, musste die alte Optik des Fernrohrs entfernt werden und durch einen neuen Linsensatz ersetzt werden. Das Fernrohr selbst musste auf die neuen Gegebenheiten hin modifiziert werden, die Patina sollte aber erhalten bleiben.

Das Linsensystem wurde von IBR-Optik berechnet. Ausführung und Bau von Leuchten-Modelle Pancho Schlehhuber. Video und Videoanimation vom Künstler.

Die Hand des Kapitals, B. Engl, L. Felle, F. Kaßner

Die Hand des Kapitals für das Singspiel „Prekärotopia“

Ein Objekt für das Singspiel „Prekärotopia“ der Künstlerinnen Beate Engl, Leonie Felle und Franka Kaßner

Ausstellung und Performance im Lenbachhaus München, 2019

Die Hand erhebt sich langsam bis auf eine Höhe von 5m und sinkt dann wieder in sich zusammen.

Die Hand des Kapitals während des Aufbaus der Ausstellung

Eine pneumatische Vorrichtung hebt die Hand, sie wird von einem Spiralschlauch verdeckt, der sich auseinanderzieht.

Gesteuert wird das Ganze über eine kleine Elektronik, die in einstellbaren Zeitintervallen die Hand hebt und senkt. Für die Performance kann auch ein manueller Schalter verwendet werden.

Prekärotopia – B. Engl, L. Felle, F. Kaßner

Leuchtschild für Singspiel, Lenbachhaus München, 2019

Das Schild empfängt die Besucher der Ausstellung mit einer abwechslungsreichen Lightshow.

Das ca. 6m breite Schild wurde aus einezlnen Buchstabensegemnten gefertigt, die auf eine 3-teilige Rahmenkonstruktion geschraubt werden, somit ist der Transport in jeden PKW möglich.
Die Schilder und die Punktmatrix sind Lasergeschnitten und mit einzelnen Lampen aus Showgewerbe bestückt.
Die einzelnen Buchstaben sind über eine DMX-Steuerung einzeln ansteuerbar und es sind daher unterschiedlichste Lightsows möglich.

Schilder Sperrholz, lasergeschnitten, auf Alurahmen 3-teilig mit Verdrahtung und DMX-Steuerung. DMX Recorder extern.
Ca. 200 Sternleuchten 60V in Vierergruppen.
Fertigung durch Leuchten-Modelle Pancho Schlehhuber in Zusammenarbeti mit den Künstlerinnen.

Mira – Alexander Laner

Für eine Umgestaltung des Platzes an der Nordhaide in München neben dem Einkaufszentrum Mira wurde ein Modell erstellt, in dem verschieden Varianten der Möblierung dargestellt werden können

Das Modell wurde aus Sperrholz lasergeschnitten und die Oberflächenstrukturen mit em Laser eingraviert

Modellanfertigung Leuchten-Modelle Pancho Schlehhuber in Zusammenarbeit mit dem Künstler