Hommage an M.C. Escher

Drei Schiebetüren ür einen Einbauschrank.

Die Türen wurden aus Sperrholz gefertigt. Die  Türen bestehen aus drei Schichten und den Füllungen. Die vielen kleinteiligen Holzteile wurden allesamt mit in der Fläche mit Schwalbenschwanz-Verbindungen zusammengesteckt und  die Schichten mit Holzwürfeln verbunden. Die Passungen der Teile sind so eng, dass die Teile mit Hammerschlägen verbunden werden mußten.

Die drei unterschidlichen Muster von M.C. Escher wurden so gestaltet, dass in den Füllungen Durchbrüche entstanden. Die Gravur erfolte mit dem Schneidlaser, mit dem alle Teile ausgeschnitten wurden.

Material: Gabun-Sperrholz, seidenmatt lackiert. Verbindungswürfel aus Pappelholz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.