Anzug – Isabel Haase

Workshop für Klasse Pitz der Kunstakademie München, 2004
von leuchten-modelle Pancho Schlehhuber

Ziel des zweitägigen Workshops war, dass die Studenten Projekte vorstellen bei denen sie bisher zu keiner Lösung gefunden haben.
Am ersten Tag wurden die Projekte theoretisch besprochen und im Brainstorming eine Lösung entworfen, am zweiten Tag wurde mit Pancho Schlehhuber eine Lösung gebaut und erprobt.

Als Beispiel die Arbeit von Isabel Haase:
Ziel war es, den Anzug aufzublasen und weiterhin die Möglichkeit zu haben, sich im Raum zu bewegen. Isabel Haase dachte bisher an einen schweren Kompressor, jedoch reichte als Antrieb ein Computerventilator aus, der mit einem Akku angetrieben wird und wie ein Tornister auf den Rücken geschnallt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.